Archiv der Kategorie: Nestbau

Die Sache mit dem Müll

Immer wieder schleppen Störche für den Nestbau auch denkbar ungeeignetes Material an. Es gab schon Fälle in denen sich Jungtiere so in Schnüren verheddert haben, dass diese eingingen.  Wenn beim Beringen Seile, Tüten oder ähnliches vorgefunden werden, wird der Müll deshalb auch immer entfernt.

Gestern brachte das Männchen ein besonders großes Stück Folie mit ins Nest und begrub kurzzeitig sogar das Weibchen darunter.

Hier noch das Video und ein paar Fotos dazu:

 


 

Jahrgang 1986, gelernter Maschinenbauer, seit kurzem als Lehrer unterwegs. Am Wochenende trifft man ihn am Flugplatz, in seiner sonstigen Freizeit bastelt er gerne an Elektronik und programmiert ein bisschen. Dieser Blog ist eine der elektronischen Spielwiesen.

Saison 2019 beginnt Früh, es gibt schon ein Ei!

Unser Männchen ist dieses Jahr nicht weggeflogen. An Weihnachten war es sogar für ein paar Tage ab und zu im Nest zu sehen. Das Weibchen ist bereits Mitte Februar dazugestoßen, da verwundert es einen fast nicht, dass es sogar schon ein Ei gibt!

 

Wie jedes Jahr wird fleißig am Nest gebaut.
Ende März gibt es bereits ein Ei, so schnell ging es in Gundelsheim noch nie.

Der YouTube livestream hat mir letztes Jahr einiges an Kopfzerbrechen bereitet. Aus mir nicht erklärlichen Gründen brach die Übertragung nach wenigen Minuten bis ein paar Stunden immer wieder ab. Über den Winter habe ich versucht das selbst geschriebene Programm, welches den Videotransport von der Kamera zu YouTube übernimmt zu optimieren, ich hoffe schwer, dass es dieses Jahr stabiler läuft.

Jahrgang 1986, gelernter Maschinenbauer, seit kurzem als Lehrer unterwegs. Am Wochenende trifft man ihn am Flugplatz, in seiner sonstigen Freizeit bastelt er gerne an Elektronik und programmiert ein bisschen. Dieser Blog ist eine der elektronischen Spielwiesen.

Der Nestbau wird fortgesetzt

Bei Störchen ist der Nestbau ja nie völlig abgeschlossen. Das ist mit ein Grund dafür, weshalb der Horst beim Zerlegen 2014 gut 3 mal so schwer wie bei der Montage war. Gestern haben die beiden jedenfalls wieder jede Menge Material angeflogen. Die Sicht auf möglicherweise bereits vorhandene Eier, wird damit erfolgreich verhindert. 😀

Jahrgang 1986, gelernter Maschinenbauer, seit kurzem als Lehrer unterwegs. Am Wochenende trifft man ihn am Flugplatz, in seiner sonstigen Freizeit bastelt er gerne an Elektronik und programmiert ein bisschen. Dieser Blog ist eine der elektronischen Spielwiesen.